Tutorial CSS

Meine erste große Liebe...


... hat Schluss gemacht
Wirst du von ihm verlassen, dann ist es das am schwersten wieder zu flickende Herz des Lebens. Man möchte sterben und denkt, nie wieder jemand anderes lieben zu können. Bis schließlich dann doch das nächste Verliebtsein kommt. Trotzdem wird die Angst, dass du irgendwann die Verlassene sein wirst, immer bleiben. Doch die „Ich dachte, ich könnte nie mehr lieben“-Trennungen haben einen großen Vorteil: Du bist für das ganze Leben für das Verlassenwerden gewappnet.

(chica-online.com)
16.8.08 15:12


Alte Erinnerungen

Zunächst muss ich damit anfangen,dass ich heute mal wieder ,und das zum 4. Mal in diesem Monat ,beim Zahnarzt war.. diesmal waren die oberen Backenzähne dran,und beim Bohren dachte ich,dass er jeden Augenblick meinen Schädelknochen erreicht.... das Geräusch war widerlich,aber ich denke,dass das fast allen bekannt sein müsste
Danach,mit einer betäubten Lippe, bin ich zur Schule gebraust und habe dort meine beglaubigten Abizeugnisse abgeholt. Wie wehmütig man doch immer wieder wird...jaja,nach 3 Monaten weiß man die gute alte Schule doch in gewisser Weise zu schätzen....^^ wer hätte gedacht, dass ich einmal zu dieser Erkenntnis kommen würde?! Auf jeden Fall bin ich an der Hüll entlang der Klassenfenster spaziert und sämtliche Lehrerstimmen haben mich an "früher" erinnert ... ich persönlich fand die Schule nicht schlimm,besonders die letzten Wochen vor den Sommerferien hab ich immer besonders gemocht...wenn man in den lockeren Stunden mit einigen lockeren Lehrern raus gehen konnte...besonders denke ich da an Bio ... jeder Stein hat mich irgendwie an die vergangenen 9 Jahre C'berg erinnert...das war wahrlich eine schöne Zeit.
....mein Gott,bin ich jetzt emotional^^
29.6.07 12:56


Es wird mal wieder Zeit...

Ja es wird mal wieder Zeit dem Blog einen Eintrag zu widmen...dabei gibt es nix aufregends zu erzählen...seit es diese Routine "Schule" nicht mehr gibt("nicht mehr gibt"-das hört sich irgendwie schlimm an...), passiert fast nix.Kein Wunder,denn man ist nicht mehr so sehr unter Leuten ,wie man es früher war und von denen man alles mögliche an Neuem erfahren hat...somit ist das Aufregenste was ich im Moment erlebe,der Inhalt meiner Träume...
Nicht aufregend,aber äußerst umständlich und nervenzersägend ist momentan das Einschreiben an der Uni...mal fehlt hier wieder was, dann muss man dies über die ZVS erledigen, auf dieser Uni -seite gibts noch nix an Anmeldeformularen, auf der andren kommt man auf alles andre,aber nicht auf das ,was man will...*argh*

Im Urlaub waren Alex und ich mittlerweile auch,und zwar auf Chalkidiki...es war ganz schön,die ersten tage waren von Sonnenschein und warmen Temperaturen gesegnet aber leider auch von Alex ziemlich briskanten Halsschmerzen... als es dann besser wurde(nachdem der Arzt nachgeholfen hat),fing es entsetzlich an zu regnen und wir konnten uns gemütliche Nachmittage bei "Britt" in unsrem Zimmerchen machen....naja...trotzdem wars ganz nett .

Ich höre mir grade den Soundtrack von Pride and Prejudice raus und runter an...das ist ja sooo schön....*schwärm*

und dann dazu dieses Lied: http://www.youtube.com/watch?v=u6MjJ2rlC6Q&mode=related&search=
27.6.07 15:45


Nach dem Abitur...

...geht das leben weiter Und auch eine Abifete gehörte dazu...hier ein paar einblicke:

Chris und Thore

Ich und Tina
17.4.07 14:35


Abitur 2007

....*trommelwirbel*.... wir haben es geschafft!!.... (wenn man mal das Mündliche außer acht lässt^^). Ende Schule,bye bye forever.... das krieg ich im Moment irgendwie nicht in meinen Kopf rein... nie mehr an die Tafel glotzen,nie mehr stinkende Mücken-Aufis...und niemehr die herrlichen Freistunden mit all den lieben Persönchen... wie traurig.
6.3.07 20:17


 [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei
myblog.de